Kursangebote

Unsere Kurse können wieder in Präsenz in unseren Räumlichkeiten stattfinden.
Über diese Seite können Sie sich bequem online anmelden.

Ab September 2022 finden wieder Infoabende statt!
Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich, aber aufgrund der Coronalage bitten wir um eine Anmeldung- hier zu finden unter Kursanmeldungen. Denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

(Stand Juli 2022

Geburtsvorbereitungskurs

Die Geburt eines Kindes ist für viele Paare ein unvergessliches Erlebnis. Durch die Geburtsvorbereitung sollen die Grundlagen für ein gutes Geburtserlebnis vermittelt werden. Ein Kurs bietet viele Informationen rund um das Thema Geburt, Wochenbett und die erste Zeit zu dritt (oder viert...).

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit des Austauschs mit anderen Paaren, das Kennenlernen einiger Hebammen aus dem Kreißsaal und die Beantwortung Ihrer Fragen.

Der Kurs geht über 5 Abende, idR immer mittwochs, ab 19 Uhr.

Am 3. und 4. Abend ist ein Partnerabend.

Themen des Kurses sind unter anderem
  • wie beginnt die Geburt und wann fährt man am Besten in die Klinik?

  • Phasen der Geburt

  • Schmerzerleichterung

  • was kann der Partner/die Partnerin tun?

  •  "Stolpersteine" während der Geburt: Wenn eine Geburt mal nicht läuft, wie geplant.

  • Was passiert, wenn das Baby geboren ist?

  • Stillbeginn/Ernährung des Babies

  • das Wichtigste rund um das Baby: Hautpflege, Handling, Prophylaxen, Kinder-U-Untersuchungen

  • Die erste Zeit zu dritt (oder zu viert...)

Kosten

Die Kosten werden bei gesetzlich versicherten Frauen von den Kassen übernommen. Privatversicherte sollten sich vorab über die Kostenübernahme informieren. Es fallen 60 € für die Partnerabende an, diese Gebühr wird von manchen Krankenkassen übernommen

Rückbildungsgymnastik

ohne Kind

Dieser Kurs bietet Müttern die Möglichkeit, einmal wieder etwas nur für sich zu tun, sich mit dem eigenen Körper beschäftigen und den Beckenboden zu kräftigen. Hier geht es nur um Euch und Euren Körper.

Während der Schwangerschaft hat sich der Körper verändert und durch Schwangerschaft und Geburt wurde der Beckenboden einer enormen Belastung ausgesetzt.

Bauch, Beine, Po, Rücken und Brustmuskulatur werden trainiert um ein gutes Körpergefühl zu erlangen.

Außerdem gibt es Tipps für beckenbodenschonendes Verhalten im Alltag. Beckenbodenprobleme (wie z.B. Belastungsinkontinenz "beim Niesen" oder Senkungsbeschwerden) können vorgebeugt oder gebessert werden.

Ein Rückbildungskurs bietet außerdem die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch mit jungen Müttern über die erste Zeit mit dem Kind und Raum für Gespräche mit der Hebamme

Kosten

Die Kosten werden bei gesetzlich versicherten Frauen von den Kassen übernommen. Privatversicherte sollten sich vorab über die Kostenübernahme informieren.

Anmeldung

Ein Kurs sollte erst nach Beendigung des Wochenbettes beginnen. Also 6-8 Wochen nach der Geburt.

Die Kurse sind sehr begehrt und es gibt nur eine begrenzte Platzzahl. Deswegen sichern Sie sich bitte schon früh einen passenden Platz in einem Rückbildungskurs.

Neu! Sie können sich hier online für einen Kurs anmelden. Bitte achten Sie darauf, dass der Kurs auch zum Alter Ihres Kindes passt.

Einfach auf den passenden Kurs klicken, alles Erforderliche ausfüllen, auf eine Bestätigungsmail warten und schon sind Sie drin. Sollte der Kurs voll sein, kommen Sie automatisch auf eine Warteliste

Alternativ können Sie sich hier auch für einen Rückbildungskurs anmelden:
Vormittags, mit Kind:

Hebamme Birgit Mierke
Mobil: 0171-9947504
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Kurse werden außerhalb unseres Krankenhauses angeboten.